Wie glücklich war ich, als ich vor ein paar Jahren oder noch ein paar mehr, die richtige Blue Jeans für mich fand! Die 7 of All Man Kinds, Citizens of Humanity, die J.Brands oder die Adrian Goldsmith etc, haben uns doch allen den Kopf verdreht. Man fühlte sich sehr exklusiv in den neuen, hippen Denims und die Wahl zwischen dem oder dem Brand kam einem politischen Statement gleich. Nahezu mein komplettes Umfeld war fest davon überzeugt, ohne eine Jeans für unter 250€ nicht mehr leben zu können. Mehr als eine oder zwei davon konnte man sich sowieso nicht leisten. Also sperrte man die Ohren auf. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass die Schwägerin der Nachbarin und davon die Schwipp-Kusine in die USA reiste. Schnell wurde eine Einkaufsliste geschrieben, damit man die heißgeliebten zu einem günstigeren Preis ergattern konnte. Besagte, meist unbekannte Dame wurde dann heiß ersehnt zurück erwartet mit den wunderbaren Schätzen…

Welche ist denn nun die It-Jeans 2017? Gibt es sie überhaupt? Brauchen wir überhaupt noch eine?

Eins hat sich auf jeden Fall geändert: Wir sind mit weniger Emotionen dabei, aber erfreuen uns einfach an der großen Vielfalt. Die stellen wir euch jetzt vor, damit ihr euch im Denim-Dschungel zwischen Kick Flare, Reworked und Reconstructed usw. nicht verirrt…!

Be inspired!

Reconstructed oder Reworked:

Hier das Original von Vetements. leider nicht unter 1000€ zu bekommen. Besonders bei dieser Form ist das geteilte Bein in Two-Tone-Optik und der schräg abgeschnittene Saum. Vokuhila- vorn kurz und hinten lang. Übrigens sehr gut als DIY Idee! Sehr schön mit Boy-Friend-Bluse und High Heel kombiniert.

Zum Nachshoppen:

Die Two-Tone-Optik mit zwei verschiedenen Waschungen ist ebenfalls sehr trendy! Auch diese beiden hier sind schon wieder höher im Bund .

 

Distressed oder Ripped:

Auf die Kombi kommt es an – mit Netzstrumpfhose drunter irgendwie cool!

 

Es geht auch mit Trench und Flats – sehr classy! Die Jeans ist wieder hoch geschnitten und sehr hell in der Waschung.

Zum Nachshoppen:

 

oder

Kick flared: 

Die gute Nachricht: diese wunderbaren gemäßigten Schlaghosen mit kurzem Bein dürfen wir auch in diesem Jahr noch tragen. Ist das Bein weit, ist es eine Culotte wie auf dem unteren Foto. Sie geben den Blick auf den Knöchel frei und sehen einfach mit jedem Schuh cool aus. High Heels, Kitten Heels, Flats, Mules, auch Sneakers – alle sind perfekt dazu.

Zum Nachshoppen:

 

oder

 

Patchwork:

Diese Optik entsteht durch unterschiedlich helle, aneinander aufgesetzte Denims.

Schließlich gibt es noch zu sagen, dass es alle Trends zum Glück in allen Preislagen gibt. Es gibt auch Mischformen von allen Formen; Culotte in Patchwork-Optik, Kick-Flared mit Schlitzen,… na, gut informiert? Dann auf zum Jeans-Kauf und viel Spaß dabei!

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.